Geistige und psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter (PS1)

Diagnosen können sein:

–         Entwicklungsstörungen
–         Verhaltens- und emotionale Störung (z.B. Verhaltensstörung, Angsststörung, depressive Störung, phobische
Störung,)
–         Störungen sozialer Funktionen (z.B. reaktive Bindungsstörung)
–         Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren (z.B. Enuresis, Enkopresis, Ess-Störung)
–         Neurotische und Belastungsstörungen (Zwangsstörung, posttraumatische Belastungsstörung)

Je nachdem, welche Schwierigkeiten auftreten, sind folgende Behandlungsmethoden möglich:

–         psychisch-funktionelle Behandlung für Kinder und Jugendliche